Über uns

Seit dem Jahr 2014 beschäftigt sich das Team von INTERRA mit der wertschöpfenden Weiterentwicklung und Repositionierung von herausfordernden Gewerbeobjekten. Abgeleitet von Terra, dem lateinischen Begriff für Erde, steht der Name des Unternehmens für den Grund und Boden, auf welchem beständige Werte entstehen und nachhaltige Potenziale geschöpft werden.
Der fruchtbare Boden ist auch mit Blick auf das bisherige Unternehmenswachstum eine gute Metapher. Dank vorausschauender, objektindividuell zugeschnittener Strategien hat sich die INTERRA IMMOBILIEN AG in den vergangenen Jahren dynamisch und kraftvoll entwickelt. Allein im laufenden Jahr will die Gesellschaft Zukäufe mit einem Volumen von rund 100 Millionen Euro tätigen. Treibende Kraft hinter der INTERRA IMMOBILIEN AG ist ihr Gründer und Vorstandssprecher Alexander Dold. Vor seiner Zeit bei INTERRA war Dold etliche Jahre als Makler, Entwickler und Einkäufer im Dienste von Immobilienfonds und wohlhabenden Privatiers tätig. Als ihn aus diesem diskreten Umfeld die Anfrage für einen gemeinsamen Auftritt am Immobilienmarkt erreichte, war dies die Geburtsstunde der eigenen Immobiliengesellschaft mit Sitz in Düsseldorf. Heute darf die INTERRA IMMOBILIEN AG etliche von Dolds damaligen Kunden zu ihren Partnern und Geldgebern zählen, darunter mehrere bekannte deutsche Industrielle. Der Kreis der Gesellschafter ist ganz bewusst klein gehalten und wächst mit Augenmaß; derzeit gehören lediglich sechs handverlesene Familienverbünde zum Unternehmen. Während die Vertrautheit den Druck aus Kaufentscheidungen nimmt, halten die übersichtlichen Strukturen das Unternehmen als Ganzes äußerst wendig und handlungsfähig. An- und Verkäufe auch größerer Objekte können die Verantwortlichen ad hoc beschließen und binnen weniger Wochen abwickeln. Im Fokus von INTERRA liegen potenzialträchtige Einzelhandels-, Industrie- und Logistikimmobilien mit einem Marktwert von 4 bis zu 12 Millionen Euro. Sie sind für den klassischen Privatinvestor in der Regel zu komplex und für institutionelle Anleger zu kleinteilig. In diesem Segment widmet sich INTERRA mit hoher Expertise der Entwicklung, Repositionierung und Sanierung von Objekten, deren Performance unter Leerständen und auslaufenden Mietverträgen leidet, oder die einer neuen Nutzung zugeführt werden müssen. Der Düsseldorfer Immobilienspezialist konzentriert sich auf Objekte innerhalb Deutschlands.
Sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Kunden analysieren wir Entwicklungspotentiale von einzelnen Objekten und Immobilienportfolien. Wir definieren Ziele und setzen diese konsequent um. Hierbei profitieren wir von unserer effizienten, flach organisierten Unternehmens- struktur, der sehr guten Marktkenntnis in unseren Zielmärkten sowie von den Erfahrungen aus den bereits erfolgreich umgesetzten Projektentwicklungen.